693862_631bd54bed4f438d8d623b953f5489d3~

WAL

Die äußere Form des Gebäudes entwickelt sich aus der internen Wegeführung und klaren Trennung von Ordination und Einliegerwohnung.
Um einen zentralen Entspannungsraum gruppieren sich Funktionen wie Massage-, Behandlungsräume, Ärztezimmer, Apotheke und Personalräume. Eine von außen zugängliche Einliegerwohnung im Obergeschoss entwickelt sich skulptural als ansteigender Kubus.

ORDINATION
WOHNUNG
 
AMSTETTEN


PASSIVHAUS
HOLZBAU


Auftraggeber:
Privat
 
Fertigstellung:
2008
 
NÖ Holzbaupreis 2008