VS_Güssing_außen.jpg

GÜS

Die neue Bildungseinrichtung wird Standort für die Volksschule, Musikschule und Sonderschule und gliedert sich zwischen die bestehenden Schulgebäude ein. Durch das langestreckte Grundstück fädelt der Baukörper seine Funktionen in der Tiefe spielerisch auf. Durch die Verschachtelung der einzelnen Gebäudeteile und Bereiche entsteht Vielfältigkeit sowohl im Innen- als auch im Außenraum, Rückzugsorte, Spielbereiche, Innenhöfe.

Im Eingangsbereich gelangt man über die großzügige Aula, welche mit dem Turnsaal und Speisesaal zusammengeschaltet werden kann, in die verschiedenen Schultypen. Ein klares und einfaches Wegesystem erleichtert den täglichen Betrieb für SchülerInnen und LehrerInnen.

 

Sowohl die Volksschule als auch die Sonderschule erhalten einen eigenen geschützten Innenhof, welcher als Pausen- und Spielfläche dienen soll.

WETTBEWERB

3.PLATZ

GÜSSING
BGLD


WETTBEWERB

BILDUNG
 
Auftraggeber:
Stadtgemeinde Güssing


Arge Partner:
illiz architektur ZT GmbH

Visualisierung:
Schreiner Kastler

Wettbewerb 2021