BAR UBM holzbau.jpg

BAR

Das viergeschoßige Punkthaus ist Teil eines Wohnbauprojekts im 22.Bezirk. Der Auftrag des Bauherrn war, ein Vergleichsprojekt zu den in klassischer STB-Bauweise geplanten fünf Punkthäusern in Holzbauweise umzusetzen.

Ohne wesentliche geometrische Änderungen zur bestehenden Planung, zeigt sich der Charakter erst im Inneren. Brettstapeldecken und Brettholzwände wurden großteils in Sichtholzqualität ausgeführt und verweisen auf die Holzkonstruktion des Gebäudes, welche außen hinter der Putzfassade verschwindet.

 

Durch den hohen Vorfertigungsgrad konnte im Unterschied zum STB-Bau eine kurze Bauzeit von wenigen Monaten gewährleistet werden, sowie der CO2-Abruck des Gebäudes maßgeblich reduziert werden.

Wohnbau Baranygasse
 


22. Bezirk
WIEN

 

WOHNBAU
HOLZBAU

 


 Auftraggeber:
UBM Development AG


 

Rendering:
UBM Development AG  eleven visualisation

 

Fotos:

Michael Nagl

Fertigstellung 2021