AUTH_au%C3%9Fen_edited.png

AUTH

Die bestehende Volk- und Mittelschule wird durch die sinnvolle Addition neuer Gebäudeteile in einen zeitgemäßen Schulbau überführt. Zudem werden die verschiedenen Funktionien wie VS, NMS aber auch Lehrer*innen und Öffentlichkeit geordnet und um ihren Fehlbestand an Räumlichkeiten und Freiflächen ergänzt.

In ihrer kompakten Ausformulierung nehmen Bestand und Neubau starken Bezug zueinander, wobei der neue Hauptgebäudeteil nicht nur durch seine öffentlichen Funktionen im Erdgeschoss sondern auch durch die zeitgemäße Ausformulierung seiner Fassaden dem Schulgebäude ein modernes Erscheinungsbild und neue Adressbildung verleiht.

WETTBEWERBSGEWINN

BILDUNGSBAU



AUERSTHAL

BILDUNG
WETTBEWERB



Auftraggeber:
Marktgemeinde Auersthal

Argepartner
Illiz Architekten

 

Visualisierung: K18

Wettbewerb 2020