KIP

SCHULE MIT HERZ

VOLKSSCHULE

KINDERGARTEN

PINKAFELD

BGLD

Das Problem des „Zerklüftetseins“ der bestehenden Volksschule wird gelöst, indem der neue Baukörper den Abschluss zum Freibereich klar definiert und das Ensemble aus VS alt- VS neu und Turnsaal inklusive Nebengebäuden verbindet und zusammenfasst.

Die Ess – und Multifunktionsräume haben direkten Bezug zum Außenraum, welcher durch die verglasten Flächen bis tief in das Gebäude fließt und als Ess- und Spielterrasse genutzt werden kann. Durch Zusammenlegung ergibt sich ein Raum für Veranstaltungen mit Anbindung an Sanitär und „Gastronomie“. Der Erweiterungsbau des Kindergartens schmiegt sich an eine bestehende Geländekante und begrenzt den Freibereich Sport und Spiel. Es wird eine Funktionseinheit geschaffen, welche die aktuellen Bedürfnisse abdeckt und auch für künftige Erweiterungen viele Möglichkeiten offen lässt. Beide neu geschaffenen Bauteile kommunizieren miteinander und bilden eine gestalterische Einheit.

UMBAU

ERWEITERUNG

HOLZBAU

PASSIVHAUS

TW. DENKMALSCHUTZ

Auftraggeber:

Gemeinde Pinkafeld

Fertigstellung: 2011

magk architektur aichholzer klein