HIM

LAND IN SICHT

CARITAS

TAGESZENTRUM

AM HIMMEL

1190 WIEN

Ein zukunftsweisendes, nachhaltiges, ökologisches Gesamtkonzept für die Umstrukturierung der CARITAS Schule als auch der Kinder- und Jugendeinrichtung "AM HIMMEL".

Themen/Bauetappen: Um- und Neugestaltung der Einrichtung in einem klaren und ablesbaren Gebäudeensemble, Rückbau störender Strukturen, Entstrickung und Verdeutlichung von Erschließungswegen und Einrichtungsbereichen, Zentralisierung des Werkstattbereiches und der Beschäftigungstherapeutischen Einrichtung, Organisation des Hortes in einer Ebene inkl. angeschlossenem Freibereich, Frei- und Grünraumgestaltung.

Ziel der neugeschaffenen Einrichtung ist es, eine leichte Orientierung und Überschaubarkeit zu bieten, gleichzeitig aber auch, im Besonderen durch die Gestaltung der Höfe und Freiflächen, einen offenen und interpretativen Raum zu schaffen, welcher die Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer persönlichen Wahrnehmung animiert und aktiviert und so zu einer intensiven Identifikation mit dem Ort drängt.

SANIERUNG

UMSTRUKTURIERUNG

ERWEITERUNG

 

Auftraggeber:

Caritas Wien

Arge Partner:

g.o.y.a

Fotos:

Klaus Titzer

Fertigstellung: ​2011

magk architektur aichholzer klein