FRO

PASSIVHAUS

1110 WIEN

Durch die Einbindung ins Gelände – Ausnützung des Geländesprunges – ergeben sich unterschiedliche Raumhöhen für die einzelnen Lebensbereiche. Hauptgebäude und Nebentrakt geben sich geschlossen zur Straße und öffnen sich hin zum bestehenden Obstgarten.

PASSIVHAUS

HOLZBAU

Auftraggeber:

Privat

Fotos:

Klaus Titzer

Fertigstellung: 2009

magk architektur aichholzer klein