FIL

HAUS FIL

WAIDHOFEN/YBBS

Das Zusammenspiel von Innen- und Außenraum, die große Transparenz und gleichzeitig ein optimales Innenraumklima sind signifikant für dieses Projekt.

Die opaken Bauteile bestehen aus einer mehrschichtig verleimten Holzkonstruktion mit außenliegender Wärmedämmung. Die Süd- und Westfassade besteht aus einer doppelt geknickten Isolierglashülle auf einer hinterspannten Stahl-Leimholzkonstruktion.

Die beweglichen und starren Sonnenschutzlamellen aus Stahl und Holz vor dem Schlaf- und Badezimmer entgegnen der sommerlichen Überwärmung und dienen gleichzeitig als Sichtschutz.

Der süd-westorientierte Bau wurde als Niedrigenergiehaus konzipiert und mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung ausgestattet.

​NIEDRIGENERGIE

HOLZBAU

 

Auftraggeber:

Privat

Fertigstellung: 2001

NÖ Holzbaupreis 2002​

magk architektur aichholzer klein